Zum Inhalt springen
Konfliktlotsen in der Ausbildung

Über das Programm

Die Broschüre des Landesprogramms „Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen“, herausgegeben von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, gibt einen Einblick in die Arbeit der Fachkräfte vor Ort.
Zur Broschüre (PDF, 2001 KB)

Ziele

Im Einklang mit der Konzeption des Programms werden für jeden Standort mit der Schule spezifische Schwerpunkte festgelegt und Ziele abgeleitet. So wird eine Vielfältigkeit erreicht, die den Bedarfen vor Ort gerecht wird. mehr

Qualität

Grundlage ist die verbindliche Zusammenarbeit der pädagogischen Professionen an den Schulstandorten. Im „Tandem-/Tridem-Prinzip“ arbeiten Lehrkräfte, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen und Erzieher:innen Hand in Hand. mehr

Entwicklung

Bereits im Jahr 2006 wurde das Landesprogramm von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie initiiert. Gestartet mit 20 Hauptschulen umfasst das Programm mittlerweile insgesamt über 600 Schulen aller Schularten. mehr

Förderbedingungen

Die Auswahl neuer Schulen und Träger im Programm erfolgt in Abstimmung zwischen der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, den für Schule und Jugendhilfe zuständigen bezirklichen Behörden sowie den Kooperationspartnerinnen und -partnern vor Ort. mehr

Bonus-Programm

Das Bonus-Programm der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie für Schulen mit einer hohen sozialen Belastung bietet ausgewählten Schulen zusätzliche finanzielle Mittel für den bedarfsorientierten Einsatz und die Weiterentwicklung des Standorts. mehr

JSA mit besonderen Aufgaben

Neben der schulartspezifischen Jugendsozialarbeit gibt es im Landesprogramm auch standortübergreifende Projekte mit einer besonderen inhaltlichen Ausrichtung, z. B. Unterstützung für geflüchtete Schüler:innen. mehr

Träger

Die Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen wird in Kooperation mit einer großen Vielfalt anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe umgesetzt. Diese beschäftigen die Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen und unterstützen die Schulen mit ihrer langjährigen Expertise in unterschiedlichen Feldern der Jugendhilfe. mehr

Standorte

Die Projekte im Landesprogramm „Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen“ sind in ganz Berlin an über 590 Schulen vertreten. Hier können Sie nach einzelnen Standorten suchen: Zur Standortsuche

E-Mail: info(at)stiftung-spi.de Telefon: 030 459793-0