Zum Inhalt springen
Close-Up eines Smartphonedisplays mit Textnachricht, in der Hand einer Person

Elterncafé-Broadcast

Der Broadcast entstand als kreative Fortsetzung des Elterncafés, das aufgrund der Corona-Pandemie nicht mehr in gewohnter Form in Präsenz an der Schule bei Kaffee und Keksen umgesetzt werden konnte. Er ermöglicht es, mehreren Empfängerinnen und Empfängern über ein Mobiltelefon dieselbe Nachricht zukommen zu lassen, die Empfänger:innen können dem Sender jedoch nur einzeln auf diese Nachricht antworten. Auf diese Weise bleiben Schulsozialarbeit, Erzieher:innen und Eltern miteinander in Kontakt.

Ziele

Mit dem Ziel der Erhaltung des Elterncafés findet der Broadcast regelmäßig statt und fördert die Willkommenskultur an der Schule. Die Schulsozialarbeit bleibt im Austausch mit den Eltern und schafft über dieses Format einen niedrigschwelligen Rahmen für deren Partizipation. Die Eltern können ihre Erfahrungen teilen und Fragen zum Schulalltag, wie z. B. zu Hausaufgaben und Bewertungen stellen.
Darüber hinaus können Informationen zu Veranstaltungen, Unterstützungsangeboten und Gestaltungs-möglichkeiten im Freizeitbereich ausgetauscht werden. Auch Fortbildungs- und Informationsangebote zu Themen wie z. B. Mediennutzung und Gewaltprävention für Eltern und Pädagoginnen und Pädagogen werden auf diesem Weg geteilt.

Zielgruppe

Elternschaft der Beatrix-Potter-Grundschule

Umsetzung

Einmal wöchentlich, in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr, wird ein Thema in den Broadcast gestellt und die Schulsozialarbeit steht zum Austausch zur Verfügung.
Die Themen orientieren sich dabei an den Bedarfen der Familien. So werden gesunde Rezepte, Bastelanleitungen und Spielideen vorgeschlagen, aber auch Freizeiteinrichtungen, Unterstützungs- und aktuelle Bildungsangebote in der Umgebung vorgestellt sowie Veranstaltungen oder Aktionen an die Eltern herangetragen.

Positive Wirkungen

Durch die „online“ Durchführung können die Eltern auf schnellem und unverbindlichem Wege über aktuelle Themen und Veranstaltungen informiert werden. Außerdem muss nicht ausschließlich zur vorgegebenen Zeit geantwortet werden, es ist auch eine individuelle Kommunikation möglich.

Herausforderungen

Eine kontinuierliche Kommunikation mit den Eltern gestaltet sich oftmals schwierig. Viele Eltern bzw. Familie sind stille Leser:innen und geben kaum oder kein Feedback zu den Themen, die in den Broadcast gestellt werden. Durch direkte Ansprachen an die Eltern oder konkrete Fragen konnten und können viele Eltern zum Austausch oder einer Rückmeldung angeregt werden.

Erstelldatum: Januar 2022

Projektträger
pad gGmbH

Schule
Beatrix-Potter-Grundschule

 

Ansprechperson
Jennifer Hilla

E-Mail: schulsozialarbeit.mh3(at)pad-berlin.de

 

E-Mail: programmagentur(at)stiftung-spi.de Telefon: 030 2888496-0