Aktuelle Termine

Was passiert gerade in Berlin? Wir haben eine Auswahl an aktuellen Veranstaltungen rund um die Themen Jugend, Bildung und Engagement für Sie zusammengetragen.

28.03.2019  Girls'Day und Boys'Day
Hier können Schüler/innen jenseits von geschlechtstypischen Rollenklischees Berufe vor Ort in Betrieben und Einrichtungen kennenlernen und sich ausprobieren.
Webseite des Girls'Day / Boys'Day        Infos der Senatsverwaltung zum Girls'Day / Boys'Day

Medienpädagogische Workshops zur Prävention von Online-Radikalisierung
Das Projekt AntiAnti bietet an neuen medialen Lebenswelten orientierte Workshops zu den Themen Rechtsextremismus, Islamismus und Antisemitismus an. Die Angebote richten sich an Gruppen Jugendlicher und junger Erwachsener in schulischen und außerschulischen Kontexten. Zu den Workshops

12.03.2019 etc.   GRIPS Theater-Fortbildungen
Mit kostenlosen theaterpädagogischen Fortbildungen will das GRIPS Theater Pädagoginnen und Pädagogen aus Grundschule und Sekundarstufe dazu anregen, selbst Theater im eigenen Kontext zu verwenden.

10.–16.02.2019  Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien
Die Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien lenkt mit Informationsveranstaltungen und Workshops die Aufmerksamkeit auf die mehr als 2,6 Millionen Kinder, die in Deutschland unter einem Suchtproblem ihrer Eltern leiden. Zur Aktionswoche

Zwei neue Kurzfilme für Männer und Frauen sprechen Geflüchtete an und führen sie zu www.helpisok.de, wo sie einen Gesundheitswegweiser in 10 Sprachen mit zahlreichen Hilfs- und Beratungsangeboten finden.

Mit dem neuen Schuljahr klärt das Präventionsprojekt DIGITAL – voll normal?! wieder an Berliner Schulen über Medienabhängigkeit auf und trägt mit Unterrichtsstunden für die Klassenstufen 5 bis 10 und Infoveranstaltungen für Eltern und Lehrkräfte zu einem gesunden Umgang mit digitalen Medien bei.

U18-Wahl – die Wahl für Kinder und Jugendliche Politische Teilhabe junger Menschen fördert das U18-Netzwerk Berlin mit Materialien und praktischen Methoden zur Motivierung junger Wähler/innen.

Veranstaltungskalender

Viele weitere spannende Angebote gibt es in den Veranstaltungskalendern einzelner Akteure zu entdecken. Informieren Sie sich direkt dort über kostenlose Workshops, Aktionen und Engagementmöglichkeiten.

Die Berliner Landeszentrale für politische Bildung bietet zahlreiche Workshops, Informationsveranstaltungen und Diskussionsforen rund um das Thema Demokratie, Argumentationstraining gegen Parolen und Populismus sowie Besuche im Bundesrat an.
Zu den Veranstaltungen der Berliner Landeszentrale für politische Bildung

Das Portal ufuq.de bietet Workshops für Jugendliche („Wie wollen wir leben?“, „Bildmachen“) und Fortbildungen für Fachkräfte zum Thema Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus an. Die präventiven Angebote können von Berliner Schulen individuell und kostenfrei gebucht werden.
Zu den Veranstaltungen von ufuq.de

Das Netzwerk Deradikalisierung bietet Workshops zur Prävention von Radikalisierung und gibt einen Einblick in sozialraumorientierte Ansätze, Themen wie Digitalisierung und Radikalisierung oder auch Strukturen und Datenschutz in der Präventionsarbeit.
Zu den Workshops des Netzwerkes Deradikalisierung

Bei queerformat findet man Schulungen für pädagogische Fachkräfte zum Thema (sexuelle) Vielfaltund zum Umgang damit in Schulen und anderen pädagogischen Einrichtungen.
Für Termine und weitere Infos gehen Sie direkt zu queerformat.

Veranstaltungskalender der Plattform Demokratie.Vielfalt.Respekt