Labradoodle (Mix aus Labrador und Großpudel) Benji mit blauem Halstuch

Hundgestützte Pädagogik

In den Jahren 2014 bis 2017 war Labrador Retriever Hündin Laika im Einsatz und begleitete die Einzelgespräche der Sozialpädagogin mit Kindern im Raum der Schulsozialarbeit.

Zielgruppe

Das Projekt richtet sich an alle Schüler/innen der Schule in den 3. bis 10. Klassen. Es stehen maximal sechs bis neun Plätze pro Woche zur Verfügung. Jede/r Schüler/in bekommt jeweils einen festen Termin über einen Zeitraum von zehn Wochen.

Ziel des Projekts

Durch ihre bloße Anwesenheit trägt Laika zu einer positiven Gesprächsatmosphäre bei. Die Schüler/innen dürfen sie streicheln und kleinere Aktionen mit ihr machen (z. B. „Gib mir 5“, Leckerli-Suchen oder Würfeln). Dadurch sollen die Kinder entspannen, ein höheres Selbstwertgefühl erlangen und ihre sozialen Kompetenzen ausbauen.

Thematisch wird dabei die „Hundekörpersprache“ behandelt und auf menschliche Bezüge „umgewandelt“, um die Schüler/innen zur Auseinandersetzung mit eigenen Gefühlen und eigenem Verhalten in Interaktion mit anderen zu bringen. Über den „Katalysator“ Hund lassen sich die Fragen gut verpacken und die Kinder können dies erfahrungsgemäß besser zulassen.

Seit Mai des Jahres 2018 ist nun ein neuer Schulhund an der Schule. Benji ist ein Labradoodle (Mix aus Labrador und Großpudel) und wird in die Arbeit von Laika hineinwachsen.

Positive Veränderungen

Die Begleitung der Einzelberatung mit dem Hund führt dazu, dass die Kinder im Alltag entspannter werden und mehr Freude empfinden. Zudem haben sie gelernt, empathischer zu sein und auf ihre Mitmenschen Rücksicht zu nehmen sowie aufgezeigte Grenzen und Regeln stärker einzuhalten.

Stolpersteine

Eine langfristige und umsichtige Vorbereitung und Planung mit transparenter Einbindung aller Beteiligter ebnete den Weg des Projekts. Schüler/innen, Personal und Eltern wurden und werden fortlaufend in die Entwicklung des Angebots involviert.

Ansprechperson
Annika Krüger

Telefon: 030 609724014
E-Mail: schulsoz-schuleanderwindmuehle( at )ejf.de