Einblicke in die Praxis

Jedes Projekt ist anders, orientiert am Bedarf und den Ressourcen vor Ort – und damit so vielfältig wie die Schülerinnen und Schüler selbst. Lernen Sie neue Praxisbeispiele der Jugendsozialarbeit kennen.

Aktuelle Beispiele

Kinderyoga-Geschichten

Die Jugendsozialarbeit der Peter-Pan-Grundschule schickt den Schülerinnen und Schülern während der Schulschließung Kinderyoga-Geschichten zum Mitmachen per Video nach Hause. mehr

Corona-Karten

Die Sozialpädagogin der Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule verschickt an die Schüler/innen Postenkarten, um mit ihnen in Kontakt zu bleiben. mehr

Hundgestützte Video-Einzelgespräche

In der Schule an der Windmühle kann Dank eines digitalen Angebots Schulhund Benji den Schülerinnen und Schülern trotz Schulschließung nahe sein. mehr

Blog der Jugendsozialarbeit

Die Jugendsozialarbeit der Paul-Schmidt-Schule veröffentlicht Beiträge zu verschiedenen Thematiken in Form eines Blogs auf der Webseite der Schule. mehr
 

„Raffidee“

Um den Kindern der Grundschule am Stadtpark Steglitz auch weiter Inhalte des Sozialen Lernens vermitteln zu können, bingt die Giraffe „Raffi“ den Kindern nun täglich eine „Raffidee“ nach Hause. mehr
 

Kontakthalten

Das Beispiel aus der Marianne-Cohn-Schule gibt Einblicke in die aktuellen Herausforderungen für die Jugendsozialarbeit  an einem Förderzentrum mit dem Schwerpunkt "geistige Entwicklung". mehr

BildungsBande

Grundschulkinder lernen durch Verantwortung, indem sie mit Kita-Kindern spielen, ihnen vorlesen und den Jüngeren ihre Schule zeigen. Das fördert Selbstwirksamkeit, Wertschätzung und Offenheit.  mehr

Cardio-Training

Die ehemaligen Schüler/innen oder jetzigen Teilnehmenden sagen, dass sie seit der Teilnahme am Cardio-Training gesundheitlich sehr fit sind und sich besser konzentrieren können. mehr

Enduro-AG

In der Enduro-AG reparieren und fahren Jugendliche Gelände-Motorräder und erwerben dabei wichtige Kompetenzen wie Durchhaltevermögen, Ausdauer und Frustrationstoleranz. mehr

Fotobuch „Yalla!“

Schülerinnen und Schüler aus Willkommensklassen reflektieren ihre Entwicklung durch das gemeinsame Erstellen eines Fotobuches mit 'alten' Passfotos und 'neuen' Fotos an ihren Lieblingsorten in Berlin. mehr

Integrationsscouts

Kinder der Regelklassen wurden zu Integrationsscouts ausgebildet, um Kindern aus den Willkommensklassen die Integration in die Schule zu erleichtern. mehr

Kennenlerntag

Die positive Gestaltung des Übergangs von der Grund- in die Sekundarschule und die Identifikation mit der Schule sollen einer möglichen Schuldistanz vorbeugen. mehr

Kletter-AG

Klettern macht Spaß und fördert gleichzeitig soziale Kompetenzen – das erfahren die Schüler/innen beim Klettern mit und ohne Seil, beim Sichern der Partnerin oder des Partners und bei der Auswahl ihrer Route. mehr

Meine Zukunft

In drei Projekttagen entwickeln Schüler/innen eine realistische Sicht auf ihre Wunschberufe, lernen die Bedeutung sozialer Kompetenzen und die Anforderungen auf dem Weg zum Beruf kennen.
mehr

„One Billion Rising“ - Tanzaktion

Gegen Gewalt an Frauen antanzen – das will der One Billion Rising-Aktionstag. Auch die Jane-Adams-Schule tanzte mit, setzte damit ein Zeichen und stärkte die Schulgemeinschaft. mehr

Projektfahrten zur Gewaltprävention

Aufgrund von Mobbing in mehreren Klassen führte die Sozialpädagogin erfolgreich dreitägige Projektfahrten zu den Themen Teamgeist, gutes Miteinander und Respekt durch. mehr

Schulalltag und Zukunftsträume

Über einen Zeitraum von knapp zwei Jahren erarbeiteten die teilnehmenden Kinder die Ausstellung „Ich und die Zukunft“ und erhielten viel Wertschätzung für ihre Arbeiten. mehr

Schulchorprojekt SING!

Die Jugendsozialarbeit hat gemeinsam mit dem Schulchor das Projekt „SING! an der Paavo-Nurmi-Schule“ in Kooperation mit dem Rundfunkchor Berlin umgesetzt. mehr

Schüler/innenparlament

Ziel des Schüler/innenparlaments ist die stärkere Partizipation der Schülerinnen und Schüler an der Gestaltung des Schulalltags. mehr

Skateboard-Workshop für Mädchen

Mit Skateboards lernen Mädchen nicht nur coole Tricks – sie lernen auch ihren Sozialraum kennen und werden in ihren Interessen gestärkt. mehr

Temporäre Lerngruppe

Die Förderung der persönlichen und emotionalen Entwicklung im Rahmen der temporären Lerngruppe ist ein wichtiger Baustein, bevor schulische Leistungsdefizite aufgeholt werden können. mehr