Zum Inhalt springen

Förderband e.V.

Förderband e.V.

Der Verein Förderband e. V. – Kulturinitiative Berlin entwickelt und betreibt Kulturstandorte, übernimmt die Trägerschaft für Kulturprojekte, unterstützt Ideen, Initiativen und Projekte mit künstlerischen, kulturellen und gemein-wesenorientierten Zielen, fördert kulturelle Bildungs- und Freizeitangebote
für Kinder und Jugendliche und die kulturelle Teilhabe von Menschen mit Behinderung und sozialen Schwierigkeiten. Neben der sozialpädagogischen Einzelfallarbeit ist ein weiteres wichtiges Anliegen der Sozialarbeit die Demokratie- und Beteiligungsförderung der Schüler:innen. Schule wird als Lernort verstanden, um demokratische Prozesse zu begreifen und erlebbar zu machen, z. B. in Form von Mitgestaltungsmöglichkeiten in der GSV. Die Schüler:innen sollen von den Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen ermutigt werden, mitzureden, sich zu beteiligen und Verantwortung zu übernehmen. Freizeitangebote wie Aktive Pause, AGs (Mountainbike, Klettern, Yoga), Angebote zum Sozialen Lernen  sowie die Themenerarbeitung in Klassen und die Begleitung der jährlichen Gedenkstättenfahrten nach Auschwitz ergänzen das Angebot.

Der Träger vertritt seit dem Jahr 2021 das Programm „Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen“ und ist an folgendem Standort tätig:

Ansprechperson für die Jugendsozialarbeit

Toni Steinmüller

Telefon: 28493870
E-Mail: verwaltung@foerderband.org

Zur Website des Trägers

E-Mail: info(at)stiftung-spi.de Telefon: 030 459793-0